3D - DVT - Computerplanung

Wir betreiben 2 DVT (digitales Volumentomogramm) Geräte zur dreidimensionalen Schnittbildgebung. Wir stehen gerne für Sie und Ihren Zahnarzt für die Bilddiagnostik  zur Verfügung. Wir bieten das Gallileos Großvolumen-Bildverstärkergerät an, das sich durch eine besonders niedrige Strahlenbelastung im Vergleich zum konventionellen CT auszeichnet. Indikationen sind hier z.B.  implantologische Gesamtplanungen, Kieferknochenerkrankungen,  Kieferhöhlendiagnostik.   Ferner bieten wir das hochauflösende Sirona Orthophos 3D  mit Flatpaneldetektor zur  Darstellung kleinere Volumina an. Indikationen sind hier z.B. Endodontie, implantologische Detailplanungen, Zahnfrakturen etc.  

Sie erhalten für Ihren Zahnarzt eine CD Rom mit einem Viewer und den Bilddaten und wir schreiben einen schriftlichen Befundbericht.

Bei implantologischen Fallplanungen können wir die Bilddaten des DVT  in ein Computerprogramm laden und virtuell am Bildschirm unter Berücksichtigung des Knochenangebotes und der Nachbarstrukturen (z.B. Unterkiefernerv) sowie des späteren Zahnersatzes die Implantatposition planen. Die optimale Position wird dann auf eine Bohrschablone übertragen und führt in der Operation den Implantatbohrer - navigierte Implantatinsertion.