Kiefergelenkbehandlung, CMD Behandlung

Funktionsstörungen im Kieferbereich können die Kiefergelenke sowie die sie umgebende Kaumuskulatur betreffen. Sie äußern sich zum Beispiel durch Knacken in den Kiefergelenken oder Schmerzen - auch in entfernten Regionen wie Nacken und Kopf. Ursachen dafür sind häufig Zahnfehlstellungen. Weiterhin kommen Belastungen wie Stress oder Haltungsschäden als zusätzliche Gründe für Kiefergelenksbeschwerden und muskuläre Störungen im Kieferbereich in Frage. Aufgrund der vielen potenziellen Ursachen steht am Anfang jeder Untersuchung eine umfassende Diagnostik der Kiefergelenke, der Kopf- und Kaumuskulatur sowie der Zähne. Die Therapie erfolgt nach einem Stufenkonzept, wobei die nächsthöhere Stufe angewendet wird, wenn Beschwerden fortbestehen und beginnt meistens mit einer für Sie individuell hergestellten Schiene im Unterkiefer.