Das Implantatzentrum

Ein Schwerpunkt unserer Praxis ist die Oralchirurgie, insbesondere Weisheitszahnentfernungen in Teil- oder Vollnarkose und Wurzelspitzenresektionen zur Erhaltung entzündeter Zähne. Wir führen diese Behandlungen auch bei Risikopatienten (beispielsweise Marcumarbehandlung, nach Bestrahlung, Bisphosphonateinnahme etc. ) durch.   Sollten trotzdem Zähne verloren gehen, können wir die Zahnwurzeln durch dentale Implantate ersetzen. Für Jugendliche, die noch nicht mit Zahnimplantaten behandelt werden sollten,  bieten wir die Zahntransplantation an. Bitte lassen Sie sich beraten, bevor Sie sich als Jugendlicher einen Zahn (z.B. Weisheitszahn) entfernen lassen, ob dieser nicht sinnvoll anstelle eines erkrankten Zahnes transplantiert werden kann.