Sedierungs- und Narkosebehandlung

Ein angstfreier und entspannter Patient ist wichtig für die anspruchsvolle Oralchirurgie. Daher ist es sinnvoll, Operationen unter Sedierung durchzuführen. Dabei wird Ihnen ein Beruhigungsmittel gegeben und Sie fallen in einen Dämmerschlaf aus dem sie aber jederzeit erweckbar sind. Es handelt sich nicht um eine Narkose - sie fühlend sich einfach nur wohl. Die meisten Patienten berichten nach dem Dämmerschlaf "Ist die Behandlung so schnell schon vorbei ? Ich habe mir die Operation viel aufwändiger vorgestellt. Da hätte ich mit gar nicht so viele Gedanken machen müssen".  Selbstverständlich bieten wir in Zusammenhang mit dem Roten Kreuz Krankenhaus auch eine Vollnarkose an, falls dies notwendig ist oder Sie dies wünschen.